Vernissage 14.09.17: „Digitale Nacktheit“ von Hans Matick

Vernissage 14.09.17: „Digitale Nacktheit“ von Hans Matick

Der deutsche Photograph und Medienkünstler Hans Matick schafft es, dem Thema Nacktheit in der Kunst etwas Neues abzugewinnen.

Durch digitale Transformation und neue Ideen entstehen avantgardistische Bilder. Abstrakt, kubistisch, popartig. Eine interessante Mischung – wie Schokolade mit Chili. Mal malt er die Upperclass, meist die nette Frau von der Straße. Seine Modelle sind stets perfekt gekleidet, anspruchsvoll, extravagant, modern – NACKT.

Ziel seiner Arbeit ist die Erweiterung der Sinnlichkeit, die sich im Kopf des Betrachters bildet. Alle Werke sind hinterleuchtet und farblich veränderbar. Aus seinen Werken baut er Lichtquader und produziert Lichtinstallationen und Illuminationen.

Mehr unter: hansmatick.de

Wir freuen uns sehr, vom 14.09.-31.10.17 zur Ausstellung „Digitale Nacktheit“ in der BOUTIQUE BIZARRE einladen zu können.

Bei der Vernissage ist der Künstler Hans Matick selbstverständlich anwesend und freut sich über Ihr Interesse. Es gibt Prosecco und entspannte, erotische Stimmung.

Please save the date:

VERNISSAGE: Do, 14.09.17
19 Uhr
BOUTIQUE BIZARRE
REEPERBAHN 35
20359 HAMBURG

Beiträge von „Boutique Bizarre“ werden von unserer Mitarbeiterin Andrea verfasst. Wir beschäftigen bewusst keine externe Redaktion, sondern setzen auf unsere Kompetenz mitten aus dem realen Leben eines großen Erotik-Shops. Wenn wir Produkte empfehlen, tun wir dies aus Überzeugung und mit der Erfahrung vieler Kollegen aus unserem liebsten Haus, mitten auf der Reeperbahn. Wir brennen für das, was wir hier tun und lieben es, wenn wir euch damit damit anstecken dürfen.

  • Archiv

  • Blog via E-Mail abonnieren

    • 14.186 Besucher bisher!
Vernissage 14.09.17: „Digitale Nacktheit“ von Hans Matick

Kommentar verfassen